Schnell mal was Gutes: Aromatisiertes Rib-Eye mit Rotwein-Zwiebeln und Knoblauchbaguette

, ,

Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar vom DK Verlag zur Verfügung gestellt. Ein Geständnis an dieser Stelle: Ich schaue total gerne TV-Kochshows! Aktuell läuft ja ‚Kitchen Impossible‘ und auch immer wieder gerne  gesehen: ‚The Taste‘ oder ‚Grill den Profi‘. Nicht alle TV-Köche sind mir hierbei supersymphatisch. Eigentlich eher die Wenigsten. Aber es gibt Einen den ich ganz besonders mag: Alexander Herrmann. Er ist für mich einfach der symphatische und charmante Sternekoch. Außerdem mag ich seinen Dialekt. Der klingt für mich immer ein bisschen nach Heimat, weil Alexander Herrmann ja auch aus Franken kommt {zwar aus Oberfranken, aber da drücke ich […]

weiterlesen...

Wintersuppe mit Pilzen und gerösteten Kichererbsen

, , ,

Der ein oder andere hat es vielleicht schon über Instagram mitbekommen. Die Woche war bzw. ist ganz schön hart für mich. Ich bin total erkältet und schlafe keine Nacht. Tagsüber geht es zwar soweit ganz gut, aber nachts quälen mich wirklich ständig unnötige Hustenattacken die gerne mal eine halbe Stunde andauern. Vor Erschöpfung falle ich dann wieder in den Schlaf bis es zwei Stunden später wieder von vorne los geht 🙁 Auch nach fast einer Woche ist es noch nicht sonderlich besser geworden. Also versuche ich mich tagsüber zu kurieren und schlage mir nachts die Stunden um die Ohren //Jammermodus […]

weiterlesen...

Rückblick: Mein Lesejahr 2017

, ,

Welcome 2018 !! Zuerst wünsche ich euch allen ein fröhliches und fabelhaftes neues Jahr !! In alter Tradition gibt es heute einen Rückblick auf mein Lesejahr. Hier ist der Link zu den vergangenen vier Lesejahren. Anfang Dezember dachte ich noch: Shame.on.me – es sind 13 Bücher geworden!! Im letzten Jahr noch war ich stolz wie Bolle über 19 gelesene Bücher – für mich wirklich viel und der Vorsatz zu diesem Zeitpunkt noch groß. Aber was ist dann geschehen? Netflix ist geschehen! Ja wirklich. Meine freie (Lese-)Zeit verbrachte ich mit Bing-Watching. Im Frühjahr angefangen mit den kompletten 6 Staffeln Gossip Girl. Danach folgte nochmal […]

weiterlesen...

Schneller Apfelstrudel aus Blätterteig | Bayerisch vegetarisch

, ,

Sprechen wir heute mal über meine Heimat – also da wo ich herkomm. Ich bin Unterfränkin, komme aus einem kleinen Dorf bei Würzburg und spreche keinen Dialekt. Als Franke wächst man sozusagen in einem kleinen eigenen Bundesland auf, denn zu Bayern will man hier nicht gehören. Was wäre denn auch schon Bayern ohne das fruchtbare Land der Franken? Zumindest wurde das mir so von meinen Großeltern und Eltern vorgelebt. Ich selbst sehe das nicht so eng und finde Grenzen sowieso ganz schrecklich. Also betrachte ich sowohl das Frankenland als auch Bayern als meine Heimat. Vor mehr als 3 Jahren habe […]

weiterlesen...

Ein Tag auf der Somerset Lavender Farm {+ Buchverlosung}

, ,

Hallo ihr Lieben! Hier kommt meine offizielle Rückmeldung aus dem Urlaub auch auf dem Blog 🙂 Wir hatten eine superschöne Zeit in Südengland + London, haben tolle Orte besucht und keinen einzigen Regentag! Ja ehrlich! Und ich bin sogar ein klein bisschen gebräunt zurück gekommen. Heute nehme ich euch gleich mal mit auf das Lavendelfeld. Wir verbrachten auf der Somerset Lavender Farm einen wirklich schönen, sonnigen und ruhigen Tag. Neben den Lavendelfeldern gibt es nämlich noch einen kleinen Shop und ein niedliches Café. Ich hab euch zwar ein paar Bilder mitgebracht, aber wir hatten auf der Reise nur unsere kleine […]

weiterlesen...

Rückblick: Mein Lesejahr 2016

, ,

Ich lese wirklich gerne – allerdings viel zu wenig. Am Anfang des neuen Jahres ziehe ich immer eine kleine Bilanz.  2015 war ich sehr enttäuscht… nur 13 Bücher hatte ich geschafft. Viel zu wenig! 2014 und 2013 waren es zumindest noch 18 Bücher. Also hatte ich hier schon mal ein bisschen Motivation einen Gang zuzulegen. Also habe ich den Lesemodus wieder eingeschalten und im vergangenen Jahr nun 19 Bücher geschafft. jeah! Zu meinen persönlichen Highlights des Jahres zählen die unglaublich schönen Bücher „Mein bester letzter Sommer“ und auch „Love Letters to the Dead“ sowie „Wie das Licht von einem erloschenen […]

weiterlesen...

Weihnachtsbücher – Teil II

, ,

Wie versprochen gibt es heute meine Buchempfehlungen für Weihnachten. YAY! Hier gab es in diesem Jahr zwei Neuanschaffungen und die anderen beiden Bücher möchte ich euch einfach ans Herz legen, weil sie so schön und toll gemacht sind! 🙂 Ich hoffe ich schaffe es in diesem Jahr ein paar Rezepte nachzukochen und zu backen. Jamie Oliver – Weihnachtskochbuch (Amazon Partnerlink) Jamies Weihnachtskochbuch ist randvoll mit unwiderstehlichen Köstlichkeiten, die für die Weihnachtstage (und darüber hinaus) unverzichtbar sind. Zusätzlich bietet es eine große Auswahl an Rezepten für geniale Geschenke aus der Küche, für Party Food und für unglaublich clevere Resteverwertung. Mehr brauchen […]

weiterlesen...

Neuheiten im Bücherregal – Teil I

,

Im Herbst verfalle ich immer einem Bücherkaufrausch. Ich glaube in meinem Hirn fängt es dann an zu rattern: „Endlose Abende auf der Couch! Du brauchst was zu lesen!“. So oder so ähnlich. Vielleicht suche ich aber auch wieder nur neue Inspirationen und neue Rezepte. Neben den Stapel Zeitschriften – die ich also unbedingt noch durchblättern wollte – gibt es einen neuen Stapel mit Kochbüchern. Ich liebe Kochbücher und ich liebe die Geschichten dazu. Während ich normale Bücher meist als ebook lese, kaufe ich mir dagegen unendlich viele Kochbücher, weil ich die Aufmachung immer so hübsch finde. Heute stelle ich euch […]

weiterlesen...

Booklove:
Glück ist, wenn man trotzdem liebt + Gewinnspiel

, ,

Werbung. Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Bastei Lübbe Abschalten, genießen und in eine fremde Welt abtauchen. Kann ich! Und zwar beim Lesen. Zeit bleibt zwar nicht so oft zum Lesen, aber wenn ich mal abtauche – dann so richtig! Heute gibt es mal wieder einen Buchtipp von mir und zwar für ein richtig gutes Buch. In den letzten zwei Wochen habe ich Glück ist, wenn man trotzdem liebt von der Bestseller-Autorin Petra Hülsmann gelesen. Kennt ihr Petra Hülsmann. Nein? Aber vielleicht eines ihrer Bücher. Mit dem Debüt Roman „Hummeln im Hintern“ gelang ihr ein meisterlicher und humorvoller Bestseller. Am […]

weiterlesen...

Zucchini-Kürbiskern-Muffins – … und ab damit in die Lunchbox!

, ,

Ich hatte mir ja schon so oft vorgenommen für die Mittagspausen auf Arbeit etwas vorzubereiten. Meistens wird ja nix draus, weil ich am Abend immer viel zu platt bin um mich nochmal extra in die Küche zu stellen. Falls was vom Abendessen mal was übrig bleibt, nimmt das auch meist der Lieblingsmann mit. Ich selbst möchte nämlich eigentlich nichts mitnehmen, was aufgewärmt werden muss. Leckere Salate und Snacks sollen also in meiner Lunchbox für die Arbeit landen. Wie gut, dass es Kät gibt. Von Kät habe ich euch bereits schon mal das Buch Käts Start-Up Küche vorgestellt. Und jetzt gibt es […]

weiterlesen...