23. Juli 2018

Buttermilch-Blechkuchen mit Kirschen, Vanille und Mandeln

, ,

Buttermilch-Blechkuchen mit Kirschen, Vanille und Mandeln

Ich weiß gar nicht so richtig wie ich hier jetzt anfangen soll?! Vielleicht so: Der Urlaub ist vorbei und die erste Arbeitswoche liegt nun auch schon wieder hinter mir. Auf dem Blog hat sich die letzten Wochen nicht allzu viel getan. Vor dem Urlaub war ich einfach ziemlich ausgepowert und den Urlaub haben wir dann in vollen Zügen genossen. Danach muss man dann erstmal wieder mit dem Arbeitsalltag klar kommen… Und dass ist echt schwer. Hier im Büro herrscht immer noch Baustelle. Anfang Juni gab es hier einen Wasserschaden und seitdem leben und arbeiten wir hier im Dreck und Chaos. Eigentlich hatte ich gehofft, dass alles vorbei wäre, wenn ich wieder aus dem Urlaub zurückkomme, aber Pustekuchen … Die Bauarbeiten sind noch voll in Gange und gerade werden die Böden verlegt. Also heißt es weiterhin: Schränke ein- und ausräumen und bei der Hitze, Lärm und Dreck zu arbeiten. Eigentlich bin ich auch schon nach dieser einen Woche wieder urlaubsreif…

Ich möchte dann unbedingt auch noch einen Urlaubsbericht schreiben. Wir hatten eine so schöne Zeit in Nordwijk und Haarlem und ich möchte euch gerne hierzu ein paar Tipps da lassen.

Am Wochenende waren die Temperaturen auch mal wieder etwas angenehmer, so dass ich mich entschlossen habe den Ofen anzuwerfen und diesen leckeren Buttermilch-Blechkuchen zu backen. Ich weiß die Kirschenzeit ist vorbei, aber für mich spricht nichts gegen Sauerkirschen im Glas. Die machen den Kuchen schön saftig, Vanillepudding verleiht dem Teig einen leckeren Geschmack und Eier und Backpulver lassen den Teig schön fluffig werden. Nur ein größeres Blech nehme ich vielleicht das nächste Mal. Der Kuchen ist im Durchmesser doch recht dick für einen Blechkuchen geworden.

 

Buttermilch-Blechkuchen mit Kirschen, Vanille und Mandeln

 

 

Zutaten für ein Blech:
(meines ist nur ca. 35 x 25 x 5 cm groß)

720 g Sauerkirschen (Glas)
2 Eier
250 g Zucker
Abrieb von 2 Bio-Orangen
550 g Dinkelmehl
1,5 Pck. Backpulver
1 Pck. Puddingpulver
400 ml Buttermilch
100 g gehackte Mandeln
100 g Mandelblättchen
100 ml Sahne

Zubereitung:

Den Backofen auf 175 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen. Die Sauerkirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen.

Eier, Zucker und Orangenabrieb schaumig aufschlagen. Mehl, Back- und Puddingpulver sieben und im Wechsel mit der Buttermilch zu der Eiermasse zufügen. Die gehackten Mandeln und die Kirschen unter den Rührteig heben.

Den Teig auf das Backblech füllen und glatt streichen. Im Ofen 30 Minuten backen.

Die Sahne halbsteif aufschlagen und nach dem Backen über den noch warmen Kuchen träufeln. Gut abkühlen lassen.

Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten und auf den Kuchen verteilen. Mit etwas Puderzucker bestäuben und servieren.

Ihr könnt natürlich auch ein größeres Blech nehmen. Dann wird der Kuchen etwas dünner.

Buttermilch-Blechkuchen mit Kirschen, Vanille und Mandeln

Und wer hatte schon wieder einen Kirschkern im ersten Stück Kuchen? Ich natürlich! … Zum Glück hab ich nicht ganz so herzhaft reingebissen… Die restliche Buttermilch und Kirschsaft werden übrigens auch gleich mitverwertet. Es gibt Buttermilch mit Kirschsaft. Sehr lecker!!

Und wie habt ihr euer Wochenende verbracht?

Only registered users can comment.

  1. Ohje, Baustelle finde ich immer grausig. Wir haben nächste Woche die Handwerker im Haus und müssen eine Wasserleitung austauschen lassen. Wenn ich jetzt schon an den Dreck zu Hause denke… hoffentlich ist nächste Woche das Wetter wenigstens schlecht, dann bin ich motivierter beim Putzen 😀

    Der Kuchen sieht klasse aus, ich könnte gerade alles mit Kirschen essen!

    Liebe Grüße
    Kathy

    1. Die sind jetzt bereits auch 8 Wochen bei uns ^^ Es war ja zunächst ein Wasserschaden. Böden wurden herausgerissen, Trocknungsgeräte angeschlossen… mittlerweile werden seit ca. 3 Wochen die Böden verlegt. Ein Ende ist mittlerweile fast in Sicht. Ich bin wirklich gespannt 🙂 Ich wünsche Dir jedenfalls gutes Durchhaltevermögen! Ey! Nächste Woche bitte kein schlechtes Wetter, ich will einmal wieder Sonnenschein an meinem Geburtstag haben 😉

      Liebe Grüße, Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.